Ausbildung zur Fachfußpflege

 

 

Nächster Start: 20. Februar 2019

 

Unsere moderne Lebensweise stellt eine große Belastung für die Füße dar. Die Fachfußpflege findet ihr Hauptaufgabengebiet bei Menschen, deren Füße durch Bewegungsmangel, berufsbedingtes langes Stehen, durch das Tragen von engem Schuhwerk, Übergewicht, Stoffwechselstörungen und Herz-/Kreislauferkrankungen Probleme bereiten.

 

Der Lehrplan sieht folgende umfangreiche Themengebiete vor:
(hierzu wird ein Skript ausgegeben)

 

  • Anatomie (Aufbau, Lage und Struktur von Körperregionen, Organen, Gewebe und Zellen)
  • Physiologie ( Muskelphysiologie, motorische Systeme)
  • Aufbau der Haut und der Hautanhangsgebilde
  • Krankheitslehre (Herz/ Kreislauf, Stoffwechsel, Hautkrankheiten, Fußdeformitäten)
  • Nagelveränderungen durch unsachgemäßes Schuhwerk, Pilze und andere Krankheiten
  • Hygiene, Desinfektion, Sterilisation
  • Fundierte Anamnese
  • Instrumentenlehre inkl. Motorentechniken
  • komplette Fachfußpflegebehandlung (inkl. Bad und Massage)
  • Krankheitsbehandlung (virale und bakterielle Erkrankungen, Verhornungsstörungen, Fußerkrankungen, Deformitäten etc.)= alles, was Ihnen in der Praxis begegnen wird
  • Druckschutz
  • Diabetischer Fuß
  • Fuß- und Beinmassage
  • Fuß- und Beingymnastik
  • Beinhaarentfernung
  • Rechtskunde
  • Werbung
  • Kundengesprächsführung
  • Verkaufspsychologie
  • Aufbau eines eigenen Geschäfts
  • Überblick über den Fußmarkt

Die Praxis erfolgt an Fremdmodellen unter Anleitung einer Podologin.

 

  • 2/3 der Ausbildung erfolgt im praktischen Unterricht, direkt am Modell. Es werden Modelle eingeladen, die von den LehrgangsteilnehmerInnen in Zusammenarbeit mit der Dozentin (erfahrene Podologin) wie in einer Fußpflegepraxis behandelt werden.
  • Wir arbeiten in kleinen Gruppen, um maximalen Lernerfolg zu garantieren!
  • Somit haben sie die Gewähr, eine theoretisch fundierte und sehr praxisbezogene Ausbildung zu genießen. Der Lehrplan ist sehr umfangreich, so dass Sie eine sehr praxisorientierte und qualitativ sehr hochwertige Ausbildung bekommen. Die Ausbildung in unserer Schule gewährleistet Ihnen fachliches Know-how und jahrelange Erfahrung.
  • Nach der Ausbildung lassen wir Sie nicht alleine- Sie haben jederzeit die Möglichkeit auf unsere Erfahrung und unser Wissen zurückzugreifen. Wir unterstützen Sie auch auf dem Weg in die Selbständigkeit-durch Rat und Kompetenz!

 

Kursdauer:

2 Monate, 85 Unterrichtseinheiten

 

Unterrichtszeiten:

18.00-22.00 Mittwoch
18.00-22.00 Freitag

 

Kursstart 2016:

Februar-April (Dauer: 2 Monate)

Juni-Juli (Dauer: 2 Monate)

September-November (Dauer: 2 Monate)

 

 

Fordern Sie noch heute Ihr Informationspaket an!

 

Bitte erfragen Sie die genauen Termine im Schulbüro unter 0711-634995!

 

www.fusspflegeschule-stuttgart.de